HILARIS® FL RED

HILARIS® FL RED

Multifunktionale Bedieneinheit:
Mit einem 5“ Touch-Screen werden alle Gerätefunktionen gesteuert. Bevorzugte Grundeinstellungen können für eine rasche und einfache Bedienung voreingestellt werden.

Kürzeste Therapiezeiten:
Mit einer Ausgangsleistung von bis zu 1000 mW können auch große Flächen in kürzester Zeit effektiv behandelt werden.

Integrierte Dosierempfehlungen:
Für mehr als 30 Indikationen sind studienbasierte und praxiserprobte Dosierempfehlungen im Gerät abrufbar.

Geringere Schutzmaßnahmen:
Durch die Klassifizierung in die Laser Klasse 2 sind die Laseranmeldung und die Bestellung eines Laserschutzbeauftragten nicht mehr erforderlich. Das Tragen von Laserschutzbrillen ist empfohlen.

Erweiterbar zur intravasalen Laserblutbestrahlung (Haemo-Laser® – Therapie)

Ergonomisches Design für komfortables und sicheres Arbeiten

Technische Daten*

TypeHILARIS® FL 500HILARIS® FL 1000
Ausgangsleistung500 mW1000 mW
Wellenlänge660 nm660 nm

Klassifizierung: Laser Klasse 2 gemäß EN 60825-1:2014.
* Änderungen vorbehalten!

Abmessungen und Gewichte:
Bedieneinheit HILARIS CONTROL: 196 x 310 x 123 mm, ca. 4 kg
Flächenbestrahlungsadapter HILARIS FL: 164 x 110 x 50 mm, ca. 1 kg
Blutbestrahlungsadapter HILARIS HAEMO: 60 x 60 x 30 mm, 0,2 kg
Gerätewagen HILARIS CART: 600 x 1000 x 600 mm, 11 kg

HILARIS® CONTROL

Die HILARIS® CONTROL Bedieneinheit bietet größte Flexibilität – es gibt mehrere Möglichkeiten der Gerätekonfiguration:

  • HILARIS® HAEMO BLUE Patientenadapter zur blauen Laserblutbestrahlung mit 405 nm
  • HILARIS® HAEMO RED Patientenadapter zur roten Laserblutbestrahlung mit 660 nm
  • Flächenbestrahlungsadapter HILARIS® FL 500 RED zur lokalen Laseranwendung mit 660 nm
  • Flächenbestrahlungsadapter HILARIS® FL 1000 RED zur lokalen Laseranwendung mit 660 nm
  • Flächenbestrahlungsadapter HILARIS® FL 250 BLUE zur lokalen Laseranwendung mit 405 nm
  • Flächenbestrahlungsadapter HILARIS® FL 1000 BLUE zur lokalen Laseranwendung mit 404 nm

Mit der HILARIS® CONTROL Bedieneinheit können Sie lokale Lasertherapie und Laserblutbestrahlung zur gleichen Zeit anwenden!

Kürzeste Therapiezeiten:
Mit einer Ausgangsleistung von bis zu 1000 mW können auch große Flächen in kürzester Zeit effektiv behandelt werden.